Search
Languages

Bourns ergänzt seine Serie der PortNote®-Lösungen durch 19 neue Dokumente

Riverside, Kalif., 29.November 2011 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer elektronischer Bauteile, hat heute die Bereitstellung von 19 neuen PortNote®-Lösungen bekannt gegeben. Diese sollen es dem Entwickler erleichtern, die für einen speziellen Schnittstellenanschluss geeignete Schutzabschaltungslösung auszuwählen. Diese neuen Dokumente ergänzen die erfolgreiche Serie des Unternehmens und bieten Konstrukteuren einen vereinfachten Ausgangspunkt für die Entwicklung. Sie enthalten genaue Informationen zur Einhaltung entsprechender Standards, die optimale Bourns-Lösung einschließlich Teilenummern, die schematische Darstellung der Schnittstelle und Referenzen zu alternativen Lösungen. Diese neuen Dokumente behandeln Entwicklungen in den Bereichen Audio/Video, Akku, Datenkommunikation, LED und Telekommunikation und stellen eine nützliche Quelle zur Optimierung des Schutzabschaltungsprozesses für eine bestimmte Anschlussschnittstelle dar. Neben der Dokumentation bietet Bourns auch entsprechende Design-Kits für jede PortNote®-Lösung an.

„Die Serie der PortNote®-Lösungen von Bourns stieß auf eine äußerst positive Resonanz auf dem Markt, vor allem da diese Dokumente die Kunden dabei unterstützen können, ihren zeitlichen Aufwand bei der Entwicklung von Schutzabschaltungen zu reduzieren“, so Dr. Erik Meijer, Vizepräsident Schutzabschaltungen bei Bourns. „Schutzabschaltungen werden häufig in unterschiedlichen Varianten von Schnittstellen verwendet, und wir bei Bourns es uns zum Ziel gesetzt, Erstausrüster (OEMs) bei der Auswahl der geeigneten Schutzabschaltungslösung für diese mitunter schwierige Aufgabe zu unterstützen. Diese Dokumentationsserie ist ein weiteres Beispiel für Informationsquellen, die wir unseren Kunden neben unserer langjährigen Erfahrung und dem umfassenden Angebot an Schutzabschaltungslösungen zur Verfügung stellen.“

Die 19 neuen PortNote®-Lösungen bieten Informationen zu folgenden Themen: Schutz von LVDS-Eingängen und -Ausgängen für Audio-/Video-Anwendungen, ESD-Schutzeinrichtungen für Akkupack-Anwendungen, Ethernet- und RS-485-Anschlüsse für Datenkommunikationsanwendungen, PWM-Anschlüsse für LED-Anwendungen und T1/E1-Telefonie und VDSL-Netzseite und VDSL über POTs für Anschlüsse in Telekommunikationsauslegungen. Die zugehörigen Design-Kits enthalten genügend Bourns®-Produkte für den Bau von fünf der in der PortNote®-Lösung vorgeschlagenen Schaltkreise. Die PortNote®-Lösungen Bourns® sollen weder die detaillierten Anwendungsmitteilungen noch die von Bourns' FAE-Teams angebotenen flexiblen Lösungen ersetzen. Sie dienen eher als zweckmäßige Informationsquelle hinsichtlich Schutzabschaltungen für spezielle Schnittstellenanschlüsse. Auf die insgesamt 30 PortNote®-Lösungen Bourns® kann einfach über die folgende Website zugegriffen werden: www.bourns.com/resources/technical-library?name=PortNoteSolutions.

Über Bourns

Bourns, Inc. ist ein führender Hersteller und Zulieferer von Positions- und Geschwindigkeits-Sensorik, Schutzabschaltungslösungen, magnetischen Komponenten, Mikroelektronikmodulen, Schalttafelsteuerungen und Widerstandsprodukten. Mit Hauptverwaltung in Riverside, Kalifornien beliefert Bourns eine Reihe von Märkten, einschließlich Automobilbranche, Industrie, Haushalt, Kommunikation, nicht-lebenserhaltende medizinische Unterstützungstechnik, Audio sowie viele andere Marktsegmente. Weitere Firmen- und Produktinformationen sind erhältlich auf www.bourns.com.

Bourns® und das Bourns-Emblem sind eingetragene Warenzeichen von Bourns, Inc. und dürfen nur mit Genehmigung von Bourns und nur mit ordnungsgemäßer Anerkennung öffentlich verwendet werden. Andere aufgeführte Namen und Marken sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

Agenturkontakt:
Annette Keller
Keller Communication
(949) 947-7232
annettekeller1984@gmail.com
Firmenkontakt:
David Scofield
Bourns, Inc.
(951) 781-5054
david.scofield@bourns.com
Please take a quick survey
Web Umfrage  
Opt out

Bourns Web Umfrage

Bitte beantworten Sie so viele Fragen wie möglich, wobei 1 gar nicht zutreffend und 5 sehr zutreffend ist.
Wie leicht war es, den gewüschten Inhalt zu finden?
Wie zufrieden waren Sie mit dem Inhalt?
Hat es länger oder kürzer als erwartet gedauert, den gewünschten Inhalt zu finden?
Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie unsere Website an einen Freund oder Kollegen weiter empfehlen werden?