Search
Languages

Bourns stellt flexible Lenkwinkelsensoren auf Basis der AMR-Technologie vor

Riverside, Kalif., 1.September 2009 Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer elektronischer Bauteile, hat heute die Einführung der neuesten Generation halb-absoluter und absoluter berührungsloser Lenkwinkelsensortechnologie des Unternehmens bekannt gegeben. Mit der neuen Technologie werden kostengünstige Lösungen unterstützt, für die eine präzise Lenkungsrückmeldung erforderlich ist, um mit Fahrzeuganwendungen, wie der elektronischen Stabilitätskontrolle (ESC), der aktiven Federung und der elektronischen Servolenkung (EPS) zu kommunizieren. Die flexiblen Lenkwinkelsensoren können auch mit der elektronischen Einparkhilfe (E-Park), dem Spurhalteassistent (LDW) und dem adaptiven Front-Scheinwerfersystem (AFLS) verwendet werden und basieren auf der anisotropischen Magnetwiderstandstechnologie (AMR). Die flexiblen Lenkwinkelsensoren von Bourns können auf kleinere Gehäuse mit Abmessungen von bis zu 60 mm x 78 mm x 14 mm und auf Leiterplattenabmessungen von 50 mm x 20 mm angepasst werden.

"Bourns freut sich sehr, seinen Kunden aus dem Automotive-Sektor Lenkwinkelsensoren für ihre ganz spezifischen Anforderungen anbieten zu können", sagte Johneric Leach, Produktlinienmanager für Lenkungs- und Fahrzeugstabilitätssensoren bei Bourns. "Die neuen Sensoren basieren hinsichtlich einer robusteren Auslegung auf der AMR-Technologie, wodurch die Einrichtungen weniger empfindlich auf Temperaturschwankungen, Stöße und Vibrationen reagieren. Dank der AMR-Technologie können die Sensoren stärkeren Vibrationen im Abstand zwischen Sensor und Magnet standhalten.

Die neuen Lenkwinkelsensoren zeichnen sich durch eine patentierte Bourns Einrichtung aus, mithilfe derer die mit den mechanischen Toleranzen der Lenksäule zusammenhängende Hysterese minimiert wird und die entweder als einzelne oder doppelt redundante Ausführung erhältlich ist. Die flexiblen Sensoren sind üblicherweise mit einer CAN-Schnittstelle ausgerüstet, mithilfe derer Auflösungen nahe 16 Bit und eine Genauigkeit bis auf 0,5 Grad erreicht werden. Die Sensoren sind außerdem umfassend zur Selbstdiagnose fähig und es ist eine flexible Auslegung erhältlich, die eine komplette Aktivlenkung unterstützt

Technische Daten
Typ Technische Daten
Winkelstellung Bereich ± 720 ° (Lkw-Option ± 1440 °)
Auflösung 0,05 °
Absolute Linearität + 0.5 °
Winkelgeschwindigkeit Bereich ± 2000 °/s
Auflösung 4 °/s
Daten- und Steuerschnittstelle CAN 2.0A (Option CAN 2.0B) 500 kbit/s
Datenrate 10 ms (Option 5 ms)
OEM-spezifische CAN-Handler optional
Netzteil Spannungsbereich 8 – 18 V
Stromverbrauch 50 mA
Kein Ruhestrom erforderlich
Temperaturbereich - 40 °C bis +85 °C
(Option – 40 °C bis +125 °C)

 

Preise und Verfügbarkeit
Die neuen flexiblen Lenkwinkelsensoren können auf Bestellung für spezifische Kundenanforderungen produziert werden. Die Preise basieren auf der Komplexität der Auslegung und der Anzahl der bestellten Sensoren. Die automotive Sparte von Bourns hat die Kapazität, auf Basis von Kundenanforderungen und -angaben Gehäuse und andere flexible Lösungen zu entwickeln. Weitere Informationen zu Produkten und Services der Bourns automotive Sparte finden Sie unter /automotive.

Über Bourns

Bourns, Inc. ist ein führender Hersteller und Zulieferer von Positions- und Geschwindigkeits-Sensorik, Schutzabschaltungslösungen, magnetischen Komponenten, Mikroelektronikmodulen, Schalttafelsteuerungen und Widerstandsprodukten. Mit Hauptverwaltung in Riverside, Kalifornien beliefert Bourns eine Reihe von Märkten, einschließlich Automobilbranche, Industrie, Haushalt, Kommunikation, nicht-lebenserhaltende medizinische Unterstützungstechnik, Audio sowie viele andere Marktsegmente. Weitere Firmen- und Produktinformationen sind erhältlich auf www.bourns.com.

Bourns® und das Bourns-Emblem sind eingetragene Warenzeichen von Bourns, Inc. und dürfen nur mit Genehmigung von Bourns und nur mit ordnungsgemäßer Anerkennung öffentlich verwendet werden. Andere aufgeführte Namen und Marken sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

Agenturkontakt:
Annette Keller
Keller Communication
(949) 947-7232
annettekeller1984@gmail.com
Firmenkontakt:
David Scofield
Bourns, Inc.
(951) 781-5054
david.scofield@bourns.com
Please take a quick survey
Web Umfrage  
Opt out

Bourns Web Umfrage

Bitte beantworten Sie so viele Fragen wie möglich, wobei 1 gar nicht zutreffend und 5 sehr zutreffend ist.
Wie leicht war es, den gewüschten Inhalt zu finden?
Wie zufrieden waren Sie mit dem Inhalt?
Hat es länger oder kürzer als erwartet gedauert, den gewünschten Inhalt zu finden?
Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie unsere Website an einen Freund oder Kollegen weiter empfehlen werden?