Search
Languages

Bourns ergänzt seine TISP® Produktlinie um neue Stoßspannungsschutzeinrichtungen auf Thyristorbasis mit sehr niedriger Kapazität

Riverside, Kalif., 23.März 2010 Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer elektronischer Bauteile, hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen seine TISP® Stoßspannungsschutz-Produktlinie auf Thyristorbasis um neue Modelle mit sehr niedriger Kapazität ergänzt hat. Diese Schutzeinrichtungen eignen sich für höhere Datenraten, wodurch die VDSL2-Leistung optimiert wird. Die neuen Bourns® Modelle TISP4P015L1N, TISP4P020L1N, TISP4P025L1N und TISP4P035L1N sind für eine Vielzahl häufig eingesetzter Chipsatz-Spannungen ausgelegt. Diese neuen Stoßspannungsschutzeinrichtungen auf Thyristorbasis wurden als optimale Schutzabschaltungslösungen für ADSL-, ADSL2-, ADSL2+-, VDSL- und VDSL2-Anwendungen zum Schutz vor Überspannungen durch Blitzeinschlag und Störungen im AC-Netz mit einer neuen niedrigeren Prozesskapazität entwickelt. Eine niedrige Kapazität verringert Störungen und minimiert Beeinträchtigungen durch Schutzabschaltungen in empfindlichen Einrichtungen. Die neuen Einrichtungen können auch für den T1-/E1-Treiberschutz am Standort des Kunden, in Leitstellen-Räumlichkeiten und in jeder beliebigen transformatorgekoppelten Schnittstelle, die das Gebäude verlässt, verwendet werden.

Die neuen TISP®-Einrichtungen von Bourns sind symmetrische Thyristoren mit zwei Klemmen in Crowbar-Ausführung, die zum Schutz gegen Erd- oder Masseschluss zwischen den Leitungspaaren des Differenztreibers verwendet werden können. Wenn sie zwischen den XDSL-Netztreiber und den Transformator eingebracht werden, dann schalten diese Einrichtungen in einen niederohmigen Zustand mit sehr geringem Widerstand, leiten so die Energie ab und schützen die empfindlichen Einrichtungen vor gefährlichen Überspannungen und Netzstörungen, die zu einem Systemausfall führen können.

"Diese neuen Modelle bieten für unsere Kunden im Vergleich zu denen des Wettbewerbs signifikante Vorteile", sagte Beverly McKnight, Produktlinienleiterin für TISP®-Produkte von Bourns. "Die neuen Schutzeinrichtungen zeichnen sich durch eine Differenzialkapazität im Bereich von weniger als 3 pF aus und sind somit die Einrichtungen mit der niedrigsten Kapazität unseres Produktangebots. Sie bieten einen zuverlässigen Überspannungsschutz bei höheren Datenraten, die für eine Vielzahl von VDSL2-Anwendungen erforderlich sind. Die neuen TISP®-Produkte von Bourns wurden entwickelt, um unsere Kunden dabei zu unterstützen, hoch zuverlässige und kostengünstige Lösungen für ihre Produkte mit höheren Datenraten bereitstellen zu können” .

Preise und Verfügbarkeit
Die Bourns® Modelle TISP4P015L1N, TISP4P020L1N, TISP4P025L1N und TISP4P035L1N sind ab sofort erhältlich. Die vollständigen technischen Daten finden Sie auf der Bourns Website unter TISP. Der Referenzpreis dieser neuen Modelle liegt bei USD 0,30, bei Abnahme von 10.000 Stück.

Über Bourns

Bourns, Inc. ist ein führender Hersteller und Zulieferer von Positions- und Geschwindigkeits-Sensorik, Schutzabschaltungslösungen, magnetischen Komponenten, Mikroelektronikmodulen, Schalttafelsteuerungen und Widerstandsprodukten. Mit Hauptverwaltung in Riverside, Kalifornien beliefert Bourns eine Reihe von Märkten, einschließlich Automobilbranche, Industrie, Haushalt, Kommunikation, nicht-lebenserhaltende medizinische Unterstützungstechnik, Audio sowie viele andere Marktsegmente. Weitere Firmen- und Produktinformationen sind erhältlich auf www.bourns.com.

Bourns® und das Bourns-Emblem sind eingetragene Warenzeichen von Bourns, Inc. und dürfen nur mit Genehmigung von Bourns und nur mit ordnungsgemäßer Anerkennung öffentlich verwendet werden. Andere aufgeführte Namen und Marken sind Warenzeichen oder eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer.

Agenturkontakt:
Annette Keller
Keller Communication
(949) 947-7232
annettekeller1984@gmail.com
Firmenkontakt:
David Scofield
Bourns, Inc.
(951) 781-5054
david.scofield@bourns.com
Please take a quick survey
Web Umfrage  
Opt out

Bourns Web Umfrage

Bitte beantworten Sie so viele Fragen wie möglich, wobei 1 gar nicht zutreffend und 5 sehr zutreffend ist.
Wie leicht war es, den gewüschten Inhalt zu finden?
Wie zufrieden waren Sie mit dem Inhalt?
Hat es länger oder kürzer als erwartet gedauert, den gewünschten Inhalt zu finden?
Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie unsere Website an einen Freund oder Kollegen weiter empfehlen werden?