Search
Languages

Pressemitteilungen

2020

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.

2019

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.

2018

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.

2017

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.

2016

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.

2015

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.


2014

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.


2013

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.


2012

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.


2011

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.


201​0

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.


20​09

Umzug von Bourns in das neue Werk in Taufkirchen bei München trägt zur Förderung von Innovation und zukünftigem Wachstums bei

RIVERSIDE, Kalif., 11. Mai 2015 - Bourns, Inc., ein führender Hersteller und Zulieferer von elektronischen Bauelementen, gab heute bekannt, dass die deutsche Automobilsparte des Unternehmens nach Taufkirchen bei München umgezogen ist. In dem 2.800 Quadratmeter großen Gebäude, das nicht weit von München liegt, werden mehr als 60 Mitarbeiter in den Bereichen Engineering, Programmmanagement und Verwaltung der Automotive Group arbeiten. Außerdem befinden sich dort die neuen F&E-Labore des Unternehmens sowie der Prototypen- und Werkzeugbau. Zum Anlass dieses bedeutsamen Meilensteins fand am 5. Mai 2015 eine große Eröffnungsfeier statt, an der Ulrich Sander, der Bürgermeister von Taufkirchen, sowie Gordon Bourns, Vorstandsvorsitzender und CEO der Bourns, Inc., und Erik Meijer, President und COO von Bourns, Inc., teilnahmen.

„Unser Automotive-Geschäft hat sich in den letzten fünf Jahren wesentlich ausgebaut. Um dieser erhöhten Nachfrage zu entsprechen, haben wir alle Automobilfertigungsanlagen von Bourns erweitert. Diese neue Anlage in Taufkirchen gibt uns den erforderlichen Raum für den Ausbau unserer Engineering-Bestrebungen in Europa und ermöglicht Bourns die Erfüllung des heutigen und zukünftigen Unternehmensbedarfs“, sagt Erik Meijer, Bourns, Inc. President und COO.

„In seiner Rolle als weltweit führender Zulieferer von Automobil-Sensorik, Drehmoment- und Drehzahlsensoren, erkannte Bourns die Notwendigkeit für eine neue Anlage in der Nähe eines Großflughafens, damit das Unternehmen seinen Kunden und Partnern einen besseren Service bieten kann. Das neue Gebäude erfüllt unseren Bedarf perfekt und verfügt über genügend Raum für zukünftiges Wachstum. Schon jetzt haben wir von mehreren Geschäftspartnern positives Feedback zu unserem Umzug erhalten“, sagt Jeff Pyle, Vice President und Leiter der Automotive-Sparte von Bourns.

Für weitere Informationen über Bourns® Produkte für den Automobilbereich besuchen Sie bitte: www.bourns.com/automotive

Informationen zu Bourns Produkten für den Automobilbereich
Die Bourns Automobilsparte spielt seit Jahrzehnten eine führende Rolle bei der Konstruktion, Entwicklung und Herstellung verschiedener Sensoren für den Automobilbereich. Das Unternehmen entwickelt und konstruiert eine Vielzahl an flexibler Positions-, Drehzahl- und Drehmomentsensoren für die Fahrzeugindustrie. Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit von Bourns in enger Kooperation mit den Kunden trägt dazu bei, dass unsere Produkte die strengen Vorgaben der Automobilindustrie erfüllen. Dank hochmoderner Entwicklungssoftware sowie erstklassiger Produktionsmethoden kann Bourns innovative und kostengünstige Lösungen für eine Vielzahl von Anwendungen im Automobilbereich anbieten.

Please take a quick survey
Web Umfrage  
Opt out

Bourns Web Umfrage

Bitte beantworten Sie so viele Fragen wie möglich, wobei 1 gar nicht zutreffend und 5 sehr zutreffend ist.
Wie leicht war es, den gewüschten Inhalt zu finden?
Wie zufrieden waren Sie mit dem Inhalt?
Hat es länger oder kürzer als erwartet gedauert, den gewünschten Inhalt zu finden?
Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie unsere Website an einen Freund oder Kollegen weiter empfehlen werden?